*** Tantrischer Haka – Urkraft und Liebe ***

Haka

Urkraft und Liebe – ein langes Wochenendseminar – mit Heidi Baatz und Stefan Rahrig

Haka – ein Tanz der Maori zur Stärkung der Wurzelkraft
„Wenn du den Haka tanzt, dann erweckst und bewegst du in dir die Kraft deiner Vorfahren aus uralten Zeiten. Wenn du den Haka singst, dann hörst du durch deine eigene Kehle die Urahnen tönen. Erinnern wir uns! Die Urkräfte verschenken sich gern, die Alten aus den Zeiten vor jeder Verwirrung schauen freundlich auf uns, ganz selbstverständlich fließt ihre Kraft und Seelennahrung zu den Kindern ihrer Linie – ihre Brutpflege ist klar und weise. Folgen wir also den ursprünglichen Weisungen und nehmen wir die Geschenke an. Ehren wir die Wurzelkraft und lassen wir sie ihren ordentlichen Platz einnehmen, auf dass sie sich in Frieden und Freiheit von uns leben lassen kann.“ Heidi Baatz

Tantra
„Ich verstehe Tantra als den Weg in die Liebe. Der Liebe einen Raum öffnen, ihr eine Einladung sein damit sie sich in mir, dir und uns ausbreiten kann.“ Stefan Rahrig

Tantra, Haka und die Wurzelkraft, oha… was da so alles drin steckt…!
Ganz viel Lebenskraft…, die Kraft also, die FÜR das Leben geht, dank derer wir uns so richtig lebendig zu fühlen vermögen.
Lust…, mit der wir Sex und Körperfreuden erleben, die uns antreibt – oft viel mehr als der „Mind“ sich das eingestehen möchte, die uralte, lebendige Lust auf spontane Berührungsimpulse.
Sexualität…, die Kraft, der wir unser Leben verdanken, mit der wir Kinder zeugen, der Ausdruck unserer größten Liebe, unserer größten Lust, die Kraft, die Leben hervorzubringen vermag, urmächtig, wild und weise.
Wut…, die zur „Heiligen Wut“ wird, sobald sie sich FÜR das Leben einsetzt, die unsere Lebendigkeit befreien und erlauben will.
Trotzkraft…, die all dem trotzt, was unsere Lebendigkeit behindert.
Heilkraft…, uraltes Körperwissen mit starken selbstregulierenden Eigenschaften.
Urwissen…, die Erinnerung an eine alte, natürliche Ordnung, die uns stimmig fühlen lässt, sobald diese sich eingestellt hat – und die uns unstimmig fühlen lässt, falls entscheidende Dinge in Unordnung geraten.
Magie…, die uralte Verbundenheit mit den Kräften der Natur, Selbstermächtigung und Hingabe am rechten Platz.
Kriegerinnen- und Kriegerkraft…, weißt du eigentlich, was der Begriff „Heiliger Krieg“ ursprünglicherweise bedeutet?
Er findet ausschließlich im Inneren statt und meint den Kampf zwischen den Anteilen, die sich weiter entwickeln wollen und denen, die – warum auch immer – auf Stagnation bestehen. Die kriegerische Kraft, mit der wir innere „Heilige Kriege“ führen, ist ein uralter Entwicklungsdrang – viel älter als unser häufig so anmaßender Verstand.

Tantrischer Hinweis:
In unserem Verständnis von Tantra und an diesem Wochenende im Speziellen geht es NICHT um das Ausüben oder Erlernen sexueller Handlungen, Praktiken oder Übungen. Vielmehr geht es uns darum, die Tabus rund um die Themen Liebe und Freiheit zu erforschen, uns diesbezüglich zu klären und – sofern der Wunsch vorhanden ist – hinderliche Verleugnungen aufzulösen.
Hierbei spielen die Themen Sexualität und Lust natürlich eine Rolle. Wir werden uns diesen Themen mit größtmöglicher Achtsamkeit zuwenden.

Wir laden Dich ein, mit uns zu tanzen, zu schwitzen und zu lieben…

Im Haka deine Urkräfte ehren, in der Schwitzhütte neu geboren werden aus dem Leib von Mutter Erde. Sich in Frauen- und Männergruppen stärken. Die Ahnen spüren, beten und singen. In der Leibarbeit für dich sorgen, Grenzen erfahren und austesten, einander beschenken und die männlichen und weiblichen Kräfte erforschen.

Wir freuen uns auf eine intensive, innige und besondere Zeit mit Dir.

Seminarplätze: begrenzt auf bis zu 15 Frauen und 15 Männer

Seminarleitung:

Heidi Baatz, Heilpraktikerin
Schamanismus, Homöopathie, Gestaltarbeit, Supervision,
Prozessarbeit, Körperpsychotherapie, Traumatherapie,
Dozentin an der Samuel-Hahnemann-Schule, Berlin
Leiterung des Schamanischen Ambulatoriums der SHS, Berlin
Heilpraxis Fehrbelliner Str. 50, 10119 Berlin Mitte
Tel: 030-26546786 mail@heidibaatz.de / www.heidibaatz.de

Stefan Rahrig, Heilpraktiker
Schamanismus, Homöopathie, Leibarbeit, Erlebnispädagoge, Rettungssanitäter,Erste-Hilfe-Ausbilder
Schamanische Kreise und Workshops in Hamburg
NaturHeilPraxis Hallerstr. Hallerstr. 51, 20146 Hamburg
Tel: 0177-6812400 aho@stefanrahrig.de / stefanrahrig.de

Wann:
Donnerstag 30.06. bis Sonntag 03.07.2016
Anreise ab 16:00 Uhr, Abendessen um 18:00 Uhr
Seminarbeginn Donnerstag 19:30 Uhr
Seminarende Sonntag um 14:00 Uhr

Preise:
Seminargebühr:
Frühbucher bei Zahlungseingang bis 07.05.2016: € 260,-
danach € 300,-
Übernachtung und vegetarische Vollverpflegung;
Im 4-6 Bett-Zimmer: € 168,- / im eigenen Zelt: € 153.-
Übernachtung und Verpflegung werden vor Ort mit der Seminarhausleitung abgerechnet.

Teilnahme- & Rückstrittsbedingungen:
Bis 01.06.2016: Rückzahlung bis auf 50,- €.
Danach keine Rückzahlung mehr möglich,
außer es wird ein/e Ersatzteilnehmerin gestellt.
Sollte das Seminar ausfallen, wird der bezahlte Betrag komplett zurückerstattet. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung.

Anmeldung unter:
Heidi Baatz: mail@heidibaatz.de oder
Stefan Rahrig: aho@stefanrahrig.de
Die Anmeldung wird mit Zahlungseingang gültig. Durch den Zahlungseingang erklärt die Teilnehmerin / der Teilnehmer sich mit den Teilnahme- und Rücktrittsbedingungen einverstanden.

Bankverbindung
Stefan Rahrig,
HASPA, IBAN DE85 2005 0550 1229 4113 25, BIC HASPDEHHXXX
Heidi Baatz,
Berliner Sparkasse, BLZ: 100 500 00 Konto: 6015372085

2 Kommentare
  1. Brigitte und Klaus ELing
    Brigitte und Klaus ELing sagte:

    Hallo,

    Wir interessieren uns für das Haka Seminar im Wunderwald. MIt der Bitte um Rückruf.
    0172-3414756

    Verbleiben wir mit herzlichen Grüßen:
    Brigitte Eling und
    KLaus Eling

    Antworten
  2. VOLKER
    VOLKER sagte:

    Leider erst heute vom TANTRISCHEN HAKA ERFAHREN. KÖNNT IHR MICH IN EUREN VERTEILER AUFNEHMEN, DAMIT ICH RECHTZEITIG VOM NEUEN TERMIN ERFAHRE?

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.