Tag Archives: Schamanismus

Das Friedensseminar

„Wir sind alle Eins“

Das Friedensseminar mit Claudia Theis und Stefan Rahrig

Freitag, 01.09.2017, 19:00 Uhr bis Sonntag, 03.09.2017, 16:00 Uhr
Ort: Pentaion, Bornkampsweg 31 K, 22926 Ahrensburg bei Hamburg

Weiblichkeit und Männlichkeit neu begreifen

Wir laden dich ein die inneren Anteile deiner weiblichen- und männlichen Kraft zu erforschen, kennenzulernen und zu versöhnen.
Begleite uns auf dieser gemeinsamen Reise durch die Irrungen und Wirrungen der Geschlechter, damit wir Klärung und Klarheit und die Gnade der Versöhnung erfahren.
Im Miteinander werden alte Verletzungen und Verhaltensmuster aufgelöst.

Das Wochenende wird durch die Erfahrung der Leitung im Begleiten von Gruppen- und Einzelprozessen getragen.
Die Methoden beinhalten Aufstellungsformate, körperorientierte Prozessarbeit und schamanische Heilrituale.

Claudia Theis ist Heilpraktikerin und praktiziert seit 2000 in eigener Praxis. Ausbildung in Berlin an der Samuel Hahnemann Schule von 2007 bis 2013 in der Aufstellungsarbeit nach Andreas Krüger “Ikonen der Seele”, 2008/ 09 im Engel- Wolf-Schamanismus nach Heidi Baatz und Andreas Krüger und 2009/10 in AvaTäterischem Geisteshaltungstraining nach Andreas Krüger.
Ihre therapeutischen Schwerpunkte sind Schamanische Heilkunst, Aufstellungsarbeit und PHEET (Physio- Emotionale- Energetische- Technik nach Nand van Ouytsel).

Stefan Rahrig ist Heilpraktiker und praktiziert seit 1999 in eigener Praxis. 2010/11 in Berlin an der Samuel Hahnemann Schule ausgebildet im Engel_Wolf-Schamanismus nach Heidi Baatz und Andreas Krüger.
Seine therapeutischen Schwerpunkte sind die Schamanische Heilkunst, körperorientierte Psychotherapie und die prozessorientierte Homöopathie.

Anmeldung: Claudia Theis seminare@claudia-theis.de
Energieausgleich: € 242
Frühbucher bis zum 09.07.2017: € 215

Zur verbindlichen Anmeldung bitten wir um € 100 Anzahlung
(IBAN DE62 2519 0001 0094 5889 01) Verwendungszweck: Seminar Hamburg
Stornobedingungen: bis 8 Wochen vor Seminarbeginn Erstattung des gesamten Betrages, 4-8 Wochen vorher 50%, danach ist eine Erstattung nur noch möglich, wenn eine Ersatzperson gefunden wird.
Vor Seminarbeginn gibt es noch eine Mail mit allen weiteren wichtigen Informationen.

Für Fragen wende dich gerne an uns:

Claudia Theis: seminare@claudia-theis.de
Stefan Rahrig: aho@stefanrahrig.de

Die Blüte öffnet sich

Tantrisch – schamanisches Wochenende

 

* Die Blüte öffnet sich *

  * Lebensfreude neu entdecken *

 * Dem Ruf des Leibes folgen *

* Sein, so wie du gemeint bist *

Freitag, 03. – Sonntag, 05. März 2017

Tantra, so wie ich es verstehe, ist eine Einladung für die Liebe.

Wenn die Liebe kommt ist dies ein Segen, eine Gnade.

Was wir tun können ist diese Einladung für die Liebe zu sein.

Wie geht das? Was braucht es dafür?

Es braucht vor allem Ordnung im Becken und im Solar, dem zweiten und dritten Chakra.

Erst wenn die Energie hier frei fließen kann und darf ist ein Aufsteigen ins Herz möglich.

Das Tantra und die tantrische Leibarbeit sind dafür sehr gute Werkzeuge.

Miteinander in einen intimen, achtsamen Raum eintreten.

Sich trauen verletzlich und offen zu sein. Sich zu zeigen, einander zeigen wer wir sind.

Den Gefühlen in uns Raum geben, auch den schweren Gefühlen nicht ausweichen.

Der Angst, der Scham, der Wut, dem Trotz, etc. begegnen.

Nackt sein wird uns beschäftigen, berühren und berührt werden, lauschen, hinschauen und fühlen. In einem ehrlichen und wahrhaftigen Austausch sein.

Der Schamanismus als Weg mit Herz und der Selbsterkenntnis wird uns ebenfalls Werkzeuge an die Hand geben und die tantrische Arbeit unterstützen.

Hier geht es vor allem um die Anbindung an unser natürliches Sein, die Verbindung zu Muttererde, den Spirits und Helfern aus der Geistigen Welt.

Es warten tantrische und schamanische Rituale und Menschen die sich wirklich einlassen und den inneren Weg gehen wollen auf dich!

Die Gruppe ist offen für alle. Wenn du meine Arbeit noch nicht kennst empfehle ich dir einen meiner offenen Abende zum Kennenlernen. Auch ein persönliches Vorgespräch ist möglich.

Energieausgleich für meine Arbeit: 280 Euro

Die Gruppe wird eine maximale Teilnehmerzahl von 10 Menschen nicht übersteigen. Die Teilnahme ist sowohl für Singles als auch Paare möglich.

Da die Teilnehmeranzahl beschränkt ist braucht es deine verbindliche Anmeldung und eine Anzahlung. Solltest du bis zu vier Wochen vor dem Seminar wiedererwartend absagen werden 50% der Seminarkosten (140€) fällig, danach der gesamte Betrag. Ausnahme ist, wenn sich kurzfristig ein Ersatz findet.

Nach deiner Anmeldung wird es vor Seminarbeginn noch eine ausführliche Mail mit allen wichtigen Einzelheiten geben.

Seminarort: Naturheilpraxis Hallerstrase 51, 20146 Hamburg

Kontakt: Stefan Rahrig, Heilpraktiker, aho@stefanrahrig.de, 040 6812400

Termine 2te Jahreshälfte 2015 * Schamanische Heilkreise

IMG_1991

Mystischer Mittwoch 2.0 mit Stefan und Jan

Wir haben geplant und freuen uns euch die Termine und Themen für unsere schamanischen Heilkreise in der zweiten Jahreshälfte bekannt zu geben.

Um Neugierigen und Interessierten einen einfachen Zugang zu ermöglichen bieten wir den „Mystischen Mittwoch zum Kennenlernen und Einsteigen“ an.

Für die Erfahrenen unter Euch gibt es durch den „Mystischen Mittwoch Erinnerungs- Abend“ nun die Möglichkeit der schamanischen Kraft noch tiefer zu begegnen.

Termine 2015, 2te Jahreshälfte

Mystischer Mittwoch zum Kennenlernen und Einsteigen:

16.09.2015 Seelenrückholung und Krafttierbegegnung

28.10.2015 Inneres Kind und Nachnährung

25.11.2015 Reinigung und Entsetzung

 

„Mystischer Mittwoch Erinnerungs-Abend“ * Vertiefen von schamanischen Erfahrungen

02.09.2015 Invokationsarbeit mit deinen Geisthelfern

30.09.2015 Ahnenkraft

14.10.2015 Dein schamanisches Potenzial erinnern

11.11.2015 Samhain und die Schatten deiner Nacht

09.12.2015 Jahresrückschau und Visionsfindung

 

Wir freuen uns auf dich, deine Kraft und deine Themen

Teilen und Weiterleiten erwünscht

Aho

Jan und Stefan

YYY

 

 

 

 

 

*** Schamanischer Heilkreis ***

Folie1

Mystischer Mittwoch

Einladung zum schamanischen Heilkreis

10.12.2014

Beginn: 19:00, Ende: ca. 22:30 Uhr

Ab 18:40 entspanntes Ankommen

Ich lade Dich ein auf eine Reise zu Dir selbst.

Dich selbst besser kennenlernen, zu Dir stehen und Dich zeigen.

Wir treffen uns im Kreis.

Menschen, die in sich die Absicht tragen über das Alltägliche hinaus zu gehen. Erfahrungen von echtem Miteinander, Heilung und Inspiration zu machen.

Wir folgen dabei keiner festen Tradition, sondern schöpfen aus dem großen Ganzen.

Wir schauen gemeinsam auf das was ist und lassen uns vom Moment inspirieren.

Getragen wird der Kreis aus meiner jahrelangen Erfahrung im Bereich der Heilarbeit und meinem spirituellem Wirken.

Du bist herzlich Willkommen mit deinem persönlichen Anliegen, zum Abschalten und Auftanken oder einfach mit Deiner Neugier für neue Erfahrungen.

Anmeldung erfolgt bitte per Mail an: aho@stefanrahrig.de

Dein Beitrag: € 25,– / Ermäßigung auf Anfrage gerne möglich!

Ort: Naturheilpraxis Hallerstraße 51, 20146 Hamburg

Kontakt: Stefan Rahrig, Heilpraktiker, 0177 6812400 oder aho@stefanrahrig.de

YYY

*** Schamanischer Heilkreis ***

Folie1

Mystischer Mittwoch

 

Einladung zum schamanischen Heilkreis

 

14.05.2014

Beginn: 19:00, Ende: ca. 22:30 Uhr

Ab 18:40 entspanntes Ankommen

Ich lade Dich ein auf eine Reise zu Dir selbst.

Dich selbst besser kennenlernen, zu Dir stehen und Dich zeigen.

 

Wir treffen uns im Kreis.

Menschen, die in sich die Absicht tragen über das Alltägliche hinaus zu gehen. Erfahrungen von echtem Miteinander, Heilung und Inspiration zu machen.

 

Wir folgen dabei keiner festen Tradition, sondern schöpfen aus dem großen Ganzen.

Wir schauen gemeinsam auf das was ist und lassen uns vom Moment inspirieren.

Getragen wird der Kreis aus meiner jahrelangen Erfahrung im Bereich der Heilarbeit und meinem spirituellem Wirken.

Du bist herzlich Willkommen mit deinem persönlichen Anliegen, zum Abschalten und Auftanken oder einfach mit Deiner Neugier für neue Erfahrungen.

Anmeldung erfolgt bitte per Mail an: aho@stefanrahrig.de

Dein Beitrag: € 25,– / Ermäßigung auf Anfrage gerne möglich!

Ort: Naturheilpraxis Hallerstraße 51, 20146 Hamburg

Kontakt: Stefan Rahrig, Heilpraktiker, 0177 6812400 oder aho@stefanrahrig.de

YYY

Schamansicher Heilkreis im Mai 2013

Heilkreis

***Schamanischer Heilkreis***

Im Kreis sitzt du immer in der ersten Reihe

Im Kreis öffnet sich dein Herz

Im Kreis nimmst Du Einsicht

Im Kreis wirst Du berührt

Im Kreis wirst Du geheilt

Rund, rund soll es ein….

Einladung zu unserem schamanischen Heilkreis

am

Samstag, 25.05. von 14:30 bis 19:30 Uhr

In der NaturHeilPraxis Hallerstrasse,

Hallerstrasse 51, 20146 Hamburg

Eintritt: € 38,00 / Ermäßigung für Engel-Wölfe € 5,00

Du bist herzlich Willkommen mit Deinem ganz persönlichen Anliegen, zum Schauen und Schnuppern mit Deiner Trommel oder Rassel.

Engel-Wolf Schamanismus ist gelebte Liebe!

AHO

Stefan Löwenmut und Frank Rosenherz

Anmeldung und Fragen unter: 0177 6812400, aho@stefanrahrig.de

***YYY***

Weg mit Herz Schamanismus

Neben den klassischen Heilmethoden, Homöopathie und Körperarbeit, halten die schamanischen Heilformate immer mehr Einzug in meinen Praxisalltag.

Da sich viele eher wenig darunter Vorstellen können ist es mir ein Anliegen Euch diese hier etwas näher zu bringen.

Weg mit Herz * Schamanismus

Schamanische Heilformate

Die schamanischen Heilformate sind so ganz anders, als das was wir heute so gewohnt sind.
Dabei sind es die ältesten Heilformate die es gibt und erstaunlicher Weise finden wir sie in leicht veränderter Form auch in verschiedenen anderen Formaten wieder, z.B die Timeline in der systemischen Therapie. Wer hätte gedacht, dass es sich hierbei um ein uraltes Format aus der schamanischen Arbeit handelt?

An der SHS in Berlin zur “EngelWolfSchamanismus” Ausbildung.

 

Wie funktionieren und wirken diese Formate?

Erst mal muss erwähnt werden, dass vieles davon mit unserem analytischen Verstand nur schwer zu begreifen ist. Dies liegt daran, dass der Schamanismus auf einer intuitiven, energetischen Ebene arbeitet, eben außerhalb der Normen unseres Verstandes. Da geht es hauptsächlich um Energie. Vorausgesetzt werden muss die Vorstellung, dass alles Energie ist und diese Energie je nach Zustand mehr oder weniger verdichtet ist. Bezogen auf unser menschliches System bedeutet das, das unsere Lebensenergie im Krankheitsfall meist an einer Stelle blockiert ist oder fehlt. Wenn sich körperliche Symptome manifestieren ist vorher immer ein Ungleichgewicht im Energiehaushalt vorhanden. Wird dieser nicht rechtzeitig erkannt und ausgeglichen manifestiert sich dieses Ungleichgewicht irgendwann im Körper oder äußert sich in einem Unwohl sein. Wir fühlen uns dann einfach unausgeglichen. Und genau das ist es ja auch ein „Nicht-ausgeglichen-Sein“ unserer Lebensenergie.

Gerade heutzutage erleben wir es oft, dass der Arzt körperliche Symptome auf keine Ursache zurückführen kann. Die sogenannte Psychosomatik. Da hören wir dann, dass körperlich eigentlich alles in Ordnung ist, es muss dann wohl eine psychische Ursache geben. Gerade hier leisten die schamanischen Heilformate Erstaunliches. Mit Hilfe dieser Formate ist es möglich das energetische Ungleichgewicht aufzuspüren und wieder auszugleichen. An dieser Stelle möchte ich darauf hinweisen, dass der Patient danach, gerne mit Unterstützung, dafür selber die Verantwortung trägt, dass das energetische Ungleichgewicht nicht wieder kommt. Wir sind ja heute kaum noch Mensch, eher Konsument, aber Heilung kann man eben nicht konsumieren. Dafür ist einfach jeder selber verantwortlich. Ich weiß aus eigner Erfahrung, dass das nicht ganz leicht zu schlucken ist. Aber in jedem Heilungsprozess liegt immer auch eine Chance für Wachstum und Entwicklung. Ganz so, wie wir es von den Kinderkrankheiten kennen. Wenn ein Kind diese durchgemacht hat, geht damit ein großer Entwicklungsschritt einher.

Wir leben heute in einer Gesellschaft, die viel von uns erwartet. Wir sollen immer gut funktionieren und leistungsfähig sein. Das führt bei vielen zu einer Überforderung, die leider oft erst zu spät erkannt wird. Dann fühlen wir uns ausgebrannt und leer. Stichwort „burn out“. Auch hier habe ich mit meinen schamanischen Formaten sehr gut Erfahrung gemacht. Zum einen helfen sie beim Auftanken, decken gleichzeitig auch die Ursachen für den leeren Akku auf und unterstützen den Patienten darin in Zukunft besser auf sich zu achten. Das nenne ich dann wirklich ganzheitliches Arbeiten.

Schamanische Heilformate kann man nicht beschreiben, die muss man erleben.
Auch wenn es viele überlieferte Formate gibt, gibt jeder Schamane seinen Formaten eine persönliche Note. Denn Schamanismus ist etwas sehr persönliches. Da bin ich als Ausführender ganz eingelassen. Mal arbeite ich ganz still, mal wird gerasselt, getrommelt und gesungen. Je nachdem was Du, als Patient gerade brauchst.

Wichtig ist noch, dass in meiner Praxis nichts passiert, was der Patient nicht will oder braucht. Der Patient entscheidet. Hier wird demokratisch und selbstverantwortlich gearbeitet.