Weg mit Herz Schamanismus

Neben den klassischen Heilmethoden, Homöopathie und Körperarbeit, halten die schamanischen Heilformate immer mehr Einzug in meinen Praxisalltag.

Da sich viele eher wenig darunter Vorstellen können ist es mir ein Anliegen Euch diese hier etwas näher zu bringen.

Weg mit Herz * Schamanismus

Schamanische Heilformate

Die schamanischen Heilformate sind so ganz anders, als das was wir heute so gewohnt sind.
Dabei sind es die ältesten Heilformate die es gibt und erstaunlicher Weise finden wir sie in leicht veränderter Form auch in verschiedenen anderen Formaten wieder, z.B die Timeline in der systemischen Therapie. Wer hätte gedacht, dass es sich hierbei um ein uraltes Format aus der schamanischen Arbeit handelt?

An der SHS in Berlin zur “EngelWolfSchamanismus” Ausbildung.

 

Wie funktionieren und wirken diese Formate?

Erst mal muss erwähnt werden, dass vieles davon mit unserem analytischen Verstand nur schwer zu begreifen ist. Dies liegt daran, dass der Schamanismus auf einer intuitiven, energetischen Ebene arbeitet, eben außerhalb der Normen unseres Verstandes. Da geht es hauptsächlich um Energie. Vorausgesetzt werden muss die Vorstellung, dass alles Energie ist und diese Energie je nach Zustand mehr oder weniger verdichtet ist. Bezogen auf unser menschliches System bedeutet das, das unsere Lebensenergie im Krankheitsfall meist an einer Stelle blockiert ist oder fehlt. Wenn sich körperliche Symptome manifestieren ist vorher immer ein Ungleichgewicht im Energiehaushalt vorhanden. Wird dieser nicht rechtzeitig erkannt und ausgeglichen manifestiert sich dieses Ungleichgewicht irgendwann im Körper oder äußert sich in einem Unwohl sein. Wir fühlen uns dann einfach unausgeglichen. Und genau das ist es ja auch ein „Nicht-ausgeglichen-Sein“ unserer Lebensenergie.

Gerade heutzutage erleben wir es oft, dass der Arzt körperliche Symptome auf keine Ursache zurückführen kann. Die sogenannte Psychosomatik. Da hören wir dann, dass körperlich eigentlich alles in Ordnung ist, es muss dann wohl eine psychische Ursache geben. Gerade hier leisten die schamanischen Heilformate Erstaunliches. Mit Hilfe dieser Formate ist es möglich das energetische Ungleichgewicht aufzuspüren und wieder auszugleichen. An dieser Stelle möchte ich darauf hinweisen, dass der Patient danach, gerne mit Unterstützung, dafür selber die Verantwortung trägt, dass das energetische Ungleichgewicht nicht wieder kommt. Wir sind ja heute kaum noch Mensch, eher Konsument, aber Heilung kann man eben nicht konsumieren. Dafür ist einfach jeder selber verantwortlich. Ich weiß aus eigner Erfahrung, dass das nicht ganz leicht zu schlucken ist. Aber in jedem Heilungsprozess liegt immer auch eine Chance für Wachstum und Entwicklung. Ganz so, wie wir es von den Kinderkrankheiten kennen. Wenn ein Kind diese durchgemacht hat, geht damit ein großer Entwicklungsschritt einher.

Wir leben heute in einer Gesellschaft, die viel von uns erwartet. Wir sollen immer gut funktionieren und leistungsfähig sein. Das führt bei vielen zu einer Überforderung, die leider oft erst zu spät erkannt wird. Dann fühlen wir uns ausgebrannt und leer. Stichwort „burn out“. Auch hier habe ich mit meinen schamanischen Formaten sehr gut Erfahrung gemacht. Zum einen helfen sie beim Auftanken, decken gleichzeitig auch die Ursachen für den leeren Akku auf und unterstützen den Patienten darin in Zukunft besser auf sich zu achten. Das nenne ich dann wirklich ganzheitliches Arbeiten.

Schamanische Heilformate kann man nicht beschreiben, die muss man erleben.
Auch wenn es viele überlieferte Formate gibt, gibt jeder Schamane seinen Formaten eine persönliche Note. Denn Schamanismus ist etwas sehr persönliches. Da bin ich als Ausführender ganz eingelassen. Mal arbeite ich ganz still, mal wird gerasselt, getrommelt und gesungen. Je nachdem was Du, als Patient gerade brauchst.

Wichtig ist noch, dass in meiner Praxis nichts passiert, was der Patient nicht will oder braucht. Der Patient entscheidet. Hier wird demokratisch und selbstverantwortlich gearbeitet.

One thought on “Weg mit Herz Schamanismus

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *