Angebote

cropped-Folie142.jpg

In meiner Praxisarbeit verfolge ich einen ganzheitlichen Ansatz.

In einem geschützten und vertrauensvollen Rahmen begleite ich dich auf dem Weg durch deine Prozesse hin zu mehr Wohlbefinden und Ausgeglichenheit.

Durch meine fundierte Ausbildung und langjährige Erfahrung bin ich in der Lage dich in deinen psychischen und psychosomatische Anliegen gezielt zu unterstützen.

Wenn du an Alternativen oder Ergänzungen zu schulmedizinischen Behandlungen interessiert bist, berate ich dich gerne.

Ich biete Einzel-, Paar- und Gruppensettings.

Fühl dich eingeladen meine Arbeit kennenzulernen.

Du bist herzlich Willkommen!

 

Prozessorientierte Homöopathie:

Die Homöopathie ist eine natürliche Heilmethode, die nebenwirkungsfrei und hoch wirksam ist.

Ob bei “kleinen” oder bei “großen” Patienten, in der Homöopathie wird der Mensch immer als Ganzes betrachtet und auch so behandelt.

Homöopathische Mittel heilen auf tiefer Ebene. Die Konstitutionsbehandlung macht den Weg frei für deinen nächsten Entwicklungsschritt.

Die prozessorientierte Homöopathie orientiert sich dabei immer an dem persönlichen Prozess des Patienten. Eine Erkrankung, eine Störung oder eine Blockade werden immer im Zusammenhang mit der gegenwärtigen Lebenssituation betrachtet und so in den Heilungsprozess integriert.

 

Leibtherapie / körperorientierte Seelenheilkund:

Unser Körper speichert und erinnert alles was wir im Leben erfahren und erlebt haben.

Jedes schöne und jedes schwere Ereignis hinterlässt einen Eindruck und manifestiert sich in unseren Zellen.

Jeder kennt das, wenn ein bestimmter Geruch oder eine besondere Musik auf einmal Erinnerungen und Gefühle wachruft.

Einiges stärkt unseren Körper, anderes schwächt ihn.

Den Begriff „Leib“ hat in diesem Zusammenhang Karlfied Graf Dürckheim geprägt:

Unser Körper ist mehr als eine Maschine mit bestimmten Funktionen. Er ist beseelt von unserem Wesen und reagiert sensibel auf äußere Einflüsse und innere Prozesse.

Diese Erkenntnis nutze ich für meine Heilarbeit.

Über den Körper oder eben den „Leib“ begleite ich dich therapeutisch in deinem Prozess.

Deine Körperhaltung, Verspannungen und Schmerzen sind Ausdruck des Gelebten. Traumata und Missbrauch z.B. spiegeln sich auf bestimmte Weise im Leib wieder.

Meine Arbeit besteht darin die Zeichen deines Leibes zu lesen, seine Stimme zu hören und so auf diesen einzuwirken, dass deine Themen an die Oberfläche gelangen und von mir herausgelöst werden.

In einem achtsamen Raum lade ich dich ein, deine persönlichen Grenzen wahrzunehmen, zu erweitern und zu wachsen.

Die Leibtherapie ist für mich eine Heilkunst, die ich über viele Jahre erlernt und erinnert habe. Manchmal klassisch, mal schamanisch oder auch tantrisch wirst du von mir im wahrsten Sinne des Wortes beleibt und begriffen.

Berührung trägt, heilt und schenkt inneren Frieden und Freiheit.

Für uns Menschen als soziale Wesen ist Berührung zutiefst heilsam.

Sie ist essentiell für ein friedvolles Miteinander.

 

HeileR mit Wolf und Engel

Neo-Schamanismus

 

Die 4 Säulen

Um diese Arbeit und Philosophie zu beschreiben nutzen wir das Bild der 4 Säulen.

Jede dieser Säulen trägt einen wesentlichen Teil zum Gesamtbild bei.

 

  1. Säule der Heilung:

„Nur was da ist kann heilen.“

Nur wenn wir eine ganze Seele haben und alle ihre Anteile bei uns sind können wir ganz gesund sein.

Leider fehlen oft Anteile. Diese Teile sind in schweren, traumatischen und belastenden Situationen verloren gegangen. Dies kann sowohl in diesem als auch in vorherigen Leben geschehen sein.

Es ist ein energetisches Phänomen, dass in solchen sehr herausfordernden Situationen Teile unserer Energie abgespalten wird und in dem Ereignis zurückbleibt damit der Rest überleben kann. Dies ist Teil unserer Überlebensstrategie. Natürlich fehlt uns dann später diese Energie und je mehr „Seelenanteilverluste“ wir erlitten haben umso schlechter geht es uns.

Die erste Aufgabe in unserer schamanischen Arbeit ist also die verlorene Energie zurück zu holen.

Wir nennen das „Seelenrückholung“.

 

  1. Säule der Heilung

„Halte dich frei von Fremdenergie“

Dort wo uns Teile in unserem Energiesystem fehlen können Fremdenergien Platz nehmen. Wir werden besetzt. Wieder ein energetisches Phänomen. Dies können Erdgebundene Seelen, Elementale, Parasiten und ähnliches sein. Diese Fremdenergien stören nicht nur sondern sorgen für weiteren Energieverlust. Sie ernähren sich von uns.

Diese Energien aus unseren Systemen zu lösen ist die zweite Aufgabe unserer Arbeit.

Wir nennen das „Entsetzungsarbeit“.

 

  1. Säule der Selbsterkenntnis

„Wähle einen Weg mit Herz“

Wenn wir uns auf den Weg der Heilung begeben kommen wir früher oder später an den Punkt wo wir feststellen, dass es ohne unser Dazutun nicht geht. Einen Teil der “Arbeit“ kann ein Schamane, Heiler, Arzt oder Heilpraktiker für uns erledigen. Aber irgendwann müssen wir in die Selbstverantwortung gehen. Anfangen als bewusste, erwachsene Menschen unser eigenes Leben zu gestalten. Dies ist der Weg der Selbsterkenntnis. Auf diesem Weg kommt alles auf den Prüfstand. Du beginnst dein bisheriges Leben zu rekapitulieren und neu zu gestalten. Wo erlebst du noch Energieverluste? Wo bist du mit Menschen konfrontiert, die dich dauernd stören und dir Energie abziehen? Wo wirst du noch von negativen Gedankenmustern blockiert und verhinderst so ein glückliches Leben? Diesen Fragen stellen wir uns.

„Letztendlich ist es egal welchen Weg du gehst, denn jeder Weg führt nirgendwo hin. Wichtig ist nur, dass dein Weg ein Weg mit Herz ist.“

Zitat: Carlos Castaneda

 

  1. Säule der Gemeinschaft

„Im Kreis ist alles gehalten, im Kreis ist alles geheilt.“

Der Weg der Selbsterkenntnis ist oft ein sehr einsamer Weg. Doch es kommt der Moment an dem wir erkennen, dass wir eine Aufgabe in dieser Welt haben. Das wir soziale, mitfühlende Wesen sind. Wir brauchen die Gemeinschaft und das Miteinander.

Deshalb treffen wir uns immer wieder im Kreis. Damit wir die Gemeinschaft stärken, uns gegenseitig unterstützen und uns austauschen.

„Hand in Hand schließen wir diesen Kreis!“

 

NADA Protokoll

Akupunktur nach dem „NADA Protokoll“ (National Acupuncture Detoxification Association) ist ein Behandlung, die am stattlichen Lincoln Hospital in der Bronx / New York entwickelt wurde und sich neben den USA und Deutschland auch in anderen europäischen Ländern durchsetzt.

Viele Tageskliniken und Ambulanzen sowie Praxen, Beratungsstellen und Krankenhäuser in Deutschland behandeln bereits erfolgreich mit Akupunktur.

Akupunktur nach dem NADA Protokoll ist eine Ohrakupunktur und eignet sich besonders für Menschen, die erheblich unter Stress, Schlafstörungen oder innerer Unruhe und Gereiztheit leiden. Akupunktur wirkt bei bekannten Suchtstoffen wie z.B. Alkohol, Cannabis oder Nikotin, so dass ein Entzug von diesen Stoffen wesentlich besser auszuhalten ist.

Akupunktur kann Störungen im Wohlbefinden regulieren, sie wirkt entspannend, fördert Wachheit und Konzentration. Akupunktur mindert Suchtverhalten auch in Hinsicht einer Suchtverlagerung, z.B. auf gesteigerte Esslust.

Die inneren Selbstheilungskräfte basieren nach der traditionellen chinesischen Medizin auf der Lebensenergie, dem sogenannten Qi (Schi). Sie Schützt den Körper durch Abwehr, wärmt ihn, bewegt das Blut und ist gleichzeitig auch Quelle für Wandlung und Transformation.

Akupunktur stärkt die Lebensenergie!

Die fünf Ohrpunkte im NADA Protokoll:

Vegetativum (51): Ausgleich vegetativer Funktionen wie übermäßiges Schwitzen, Durchfall, Verstopfung, Herzrasen, Blutdruckschwankungen, Zittern, Schmerz- und Schlafregulationsstörungen. Seelisch-geistige Modalität: Nachdenken/ Grübeln.

Shen Men (55): (Tor des Geistes, Tor zur Seele) Belebt, entspannt und klärt den Kopf, fördert die Wachsamkeit und Aufmerksamkeit. Wirkt antidepressiv. Modalität: Freude.

Nierenpunkt (95): Erneuerung, Regeneration und Reaktivierung nach Erschöpfung. Die Niere bewahrt und schützt die Lebensenergie. Sie fördert die Entwicklung, reaktiviert Energie und unterstützt die innere Struktur der Person und ihren Willen (Willenskraft).
Modalität: Angst.

Leberpunkt (97): Stoffwechsel, Bewegung und Emotion im Fluss halten. Beweglichkeit, Entscheidungskraft und Muskelfunktion unterstützen. Agressive Emotionen im Fluss halten, sich wehren und sich abgrenzen können. Seelische Modalität: Entscheidungskraft und Beweglichkeit, Wut/Zorn.

Lungenpunkt (101): Ausscheidung, Austausch, Atmung, Loslassen und Abschiednehmen. Förderung von Trauer und dem „Loslassen können“. Modalität: Trauer

Die Behandlung:

Zur Behandlung sitzt Du auf einem Stuhl und reinigst Dir zu Beginn mit einem Tupfer die Ohrmuscheln. In jede Ohrmuschel werden max. fünf Nadeln gesetzt, ca. 2 Millimeter tief. Das verursacht einen leichten Schmerz. Mitunter ist der Einstich aber auch nicht zu spüren.

Der Akupunkteur hilft dabei z.B. mit der Technik des Gegenatmens.

Ohrakupunktur darf bei jedem Menschen angewendet werden, es gibt keine Kontraindikation. Akupunktur verursacht mitunter einen kurzen Schmerz an der Einstichstelle, aber sehr selten Komplikationen. Eine dieser Komplikationen kann eine Entzündung der Akupunkturstelle sein. Diese sollte dann von einem Arzt gesehen und behandelt werden. Selten kommt es zu

Kreislaufreaktionen oder Kopfschmerz. In diesem Fall werden die Nadeln ganz oder teilweise gezogen.

Zusammen mit anderen Teilnehmern sitzt Du etwa 40 Minuten im selben Raum. Während der Behandlung sollte auf Essen, Trinken oder Lesen verzichten werden. Mitunter fallen Nadeln vorzeitig aus dem Ohr, was nicht weiter schlimm ist.

 

Preise:

Erster Termin zum Kennenlernen und zur Abklärung: 45 Euro

Therapeutische Sitzung:

80 Euro/ 60 Minuten

120 Euro/ 90 Minuten

160 Euro/ 120 Minuten

Abrechnung erfolgt in bar. Erstattung über die private Kasse oder Zusatzversicherung.

Ermäßigung nach Absprache möglich.

One thought on “Angebote

  1. Pingback: stefanrahrig.de

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *